Kontakt

Du hast folgende Möglichkeiten mich zu kontaktieren:

E-Mail: info@089dogs.de

Telefon: +49 89 96085635

Skype: dogs089

Twitter: 089dogs

Facebook: http://www.facebook.com/hundeschule089dogs

Xing: Nathalie Örlecke

Advertisements

4 Gedanken zu „Kontakt

  1. Hallo,
    erstmal, tolle Geschichten saß gefesselt am Pc !
    Zum Thema „Hunde aus dem Tierheim“ muss ich sagen das, das System nicht funktioniert.
    Ich habe immer Hunde gehabt, hätte aber nie einen aus dem Tierheim gekriegt weil wir beide berufstätig sind und er/sie ein bißchen allein bleiben müsste !?
    Kira ( RR-Labi-Mischling) kommt gut mit klar 2-2,5 Std. allein zu bleiben….und somit sind wir alle glücklich !!!

    lg wolle

  2. Ich habe es leider schon 2 x erleben müssen, meinen Hund, gehen zu lassen. Beide Male lag es nicht, an Altersschwäche. Den ersten – es war ein 13 jähriger Pit – Staff – Mix – mußten wir „erlösen“, nachdem ein „besonders netter Nachbar“, einige Giftköder in unseren Garten deponierte, weil ihm mein schöner Garten mit Kräuter u. Wildblumen nicht passte. Wir gingen durch die Hölle, begruben unseren Freund in dem Wald, in dem er sonst so glücklich war….Letztes Jahr schenkte ich dann meiner Tochter ein weisses Labibaby. Sie war zum ersten Mal ein richtig glückliches Mädchen. Es sollte ihr jedoch, nur 8 Wochen vergönnt sein, denn der Kleine Sam war sehr krank von Geburt an, wurde von den Züchtern nicht rechtzeitig untersucht. Er hatte den fürchterlichen Lebershunt und wir mußten ihn erlösen. Meine Tochter musste die schlimmste Entscheidung ihres Lebens treffen. Sie ist daran fast zerbrochen und den Züchtern ging das alles am Arsch vorbei. Sie wollten nicht mal die hochen Klinikkosten übernehmen, geschweige sich verantwortlich fühlen, in irgendeiner Form. Ich hoffe sehr, dass bald ein „Neuer Hund“ wieder einen Platz in ihrem geschundenen Herz findet. Sie sieht Hunde – mit anderen Augen. Es kommt mir so vor, als könne sie – in ihre Seele blicken…

  3. Hallo Nathalie,

    ein Bericht… der mir aus der Seele spricht ENDLICH MAL… denn ICH habe seit fünf Jahren solch ein Exemplar – EIN GANZ EXTREMES EXEMPLAR… sie so extrem ist, dass sie… selbst wenn sie sich an den Ballen die Lederhaut schon weg gefetzt hat… weiter rennt!!… und sie ist ja schließlich nicht der erste Dobermann/-Hund den ich habe… alles, aber auch alles trifft zu 100% auf sie zu… selbst unser TA hat Ihre Hyperaktivität bestätigt… der nur noch den Kopf schüttelte!! Toller Bericht !! DANKE (DAUMENHOCH)

    https://089dogs.wordpress.com/2014/02/07/hyperaktive-hunde/

  4. Netter Blog. Bin via FB hier gelandet. Gefällt mir. Auch wenn ich nicht mit allem 100pro einverstanden bin – dafür wird der Blog ja auch nicht gemacht :))
    Haben Sie eine Methode, nach der Sie trainieren? Fichtlmeier? Hütter? Millan? Sonst jemand?
    Meine Frau macht eine Fichtlmeier-Ausbildung (und ich lerne zwangsläufig immer ein bisschen mit). Wir haben einen Ex-Streuner, Labrador-Schnauzer-Mix aus Ungarn, am Anfang sehr ängstlich und auch nach gut drei Jahren noch nicht wirklich uneingeschränkt selbstsicher, aber sie hat sich entwickelt. Ende April bekommen wir eine Griechin dazu, 14-15 Monate alt, auch ein Labrador-Mix. Und wir sind gespannt.

    Ansonsten: Weiter so!

Speak!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s