Über Hundehalter, die ihren Hundekot nicht wegräumen!

2 Kommentare

Ich wohne in einem wirklich schönen Teil unserer Stadt, auf der einen Seite die Isar, auf der anderen der Englische Garten. Man kennt sich hier, man mag sich und man ist gut erzogen, hält sich an Regeln.

Scheinbar gab es aber in den Sommerferien eine Änderung der Gegebenheiten in unserem Viertel. Denn seit man hier kleine Welpenhundekinder und neue Hundenachbarn rumlaufen sieht, kann man nicht mehr gefahrlos über Grünstreifen oder am Rand von Gehwegen gehen. Überall liegen kleine Kackwürstchen bis hin zu riesigen Hundehaufen.

Ich frage mich immer wieder, wie man ohne schlechtes Gewissen seinen Hund einfach überall hinkacken lassen kann. Echt, das ist widerlich. Haben die alle Tomaten auf den Augen? Um mein Haus herum stehen mindestens drei Kotütenspender. Gratis. Und scheinbar auch umsonst.

Man möchte meinen, dass es aber auch jetzt jeder weiß, dass man Hundehaufen wegräumt. Nicht genug, dass es genug Menschen gibt, die hier in die Büsche kacken, nein, jetzt fangen auch noch alle an, den Hundekot liegen zu lassen. Das ist richtig ekelhaft. Besonders wenn man reintritt und dann die Scheiße von seinen Wildlederschuhen kratzen muss – am besten kurz vor einem Termin.

Liebe frischgebackenen und neu hergezogenen Hundebesitzer:
Es gibt hier Regeln, wir halten unser Viertel sauber. Wir wollen keine mit Hundehaufen belegten Gehwege, wir wollen nicht aus dem Auto heraus in den nächsten Hundehaufen treten. Bitte räumt den Kot Eurer Hunde weg.

Für Hundehalter, die auf frischer Tat erwischt werden, gibt es Ärger. Die Zeiten, an denen jeder wegschaut, sind vorbei.

Deshalb bitte ich recht freundlich, teilt diesen Artikel, denn diese Hundebesitzer, die den Hundekot ihres Hundes nicht wegräumen, gibt’s leider in jedem Viertel!

Und wenn ihr einen seht, geht sofort hin und fragen ihn, warum er seinen Scheiß nicht wegräumt, ob er das gut findet in Scheißehaufen zu treten oder ob er diese „verschissene“ Natur als entspannend empfindet. Glaubt mir, der gibt es an den nächsten weiter 😉

Danke!

Die Hundetrainerin
Nathalie Sylvia Liselotte Örlecke

Facebook: 089dogs
Twitter: 089dogs

Hundetraining München

Advertisements

2 Gedanken zu „Über Hundehalter, die ihren Hundekot nicht wegräumen!

  1. ahhh.. ganz aktuell hier in unserem „Käseblatt“ : Eine Frau ruft die Polizeit weil ein Hundehalter die Hinterlassenschaft seines Hundes direkt an einer Bushaltestelle nicht wegräumen wollte.
    Ehrlich mal: Ich kann nur hoffen, daß der Mann auch verdonnert wird den Polizeieinsatz zu bezahlen für sein unglaubliches Verhalten. Eine Idee wäre auch, daß er einfach mal ein Wochenende überall die Hundekacke von den GEhwegen kratzen muß.. !

Speak!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s