Bitte nicht füttern!

4 Kommentare

Giftig & schädlich für Hunde

rohe Kartoffeln
Zwiebel
Weintrauben
Rosinen
Macadamia-Nüsse (bei anderen Nüssen bitte Vorsicht, enthalten oftmals Schimmelsporen, die wir nicht bemerken!)
Schokolade und Kakao

rohe Hülsenfrüchte
Avocado
Citrusfrüchte
*Tomaten

rohe Paprika
Linsen (roh)
Aubergine
Bohnen (roh)
Erbsen (roh)
Holunderbeeren (roh)
Kapstachelbeere
Karambole
Quitte
Alkohol
rohes Schweinefleisch (die Erreger im Schweinefleisch heißen Aujetzkyviren und verursachen beim Hund ähnliche Symptome wie Tollwut)

*Ergänzungen:

Bärlauch + Knoblauch sind in einer dezent dosierten Menge extrem gesund für den Hund.

Reife Tomaten sind absolut unproblematisch und ebenfalls extrem gesund (nur die grünen Stellen können für Hunde giftig sein)

————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Die Liste könnt ihr gerne bei mir per E-Mail anfordern: nathalie@089dogs.de

Falls ihr noch Ergänzungen habt, könnt ihr mir diese natürlich entweder zukommen lassen oder die Kommentarfunktion benutzen.

 

Viele Grüße,

Die Hundetrainerin

Advertisements

4 Gedanken zu „Bitte nicht füttern!

  1. Hallo Nathalie ! Aus eigener, leidvoller Erfahrung solltest du deine Liste um Mais erweitern. Er ist nicht giftig, aber unverdaulich. Mein Rüde hat ein ca 3cm grosses Stück gekochten Zuckermais geschluckt und hatte dadurch einen Darmverschluss erlitten. Meine Hündin ist süchtig nach jungem Mais von den Feldern. Sie zerkaut ihn sehr klein, aber wie gesagt, er wird unverdaut wieder ausgeschieden.
    Gruss
    Christiane

  2. Äh, sollte man als Hundehalter nicht wissen, dass ein Carnivore rohes Gemüse unbehandelt generell nicht verarbeiten kann?

Speak!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s